Verkauft

Geborgen in Gottes Hand – Wachssalben Malerei

Geborgen in Gottes Hand – Wachssalben Malerei

Bilder oder Skupturen, wo ein Baby in einer großen Hand liegt, haben in mir sehr viel Sehnsucht ausgelöst. Ich wünschte mir diese Geborgenheit in Gottes Hand, aber dachte wohl unbewusst, dass für so große Menschen wie mich nicht genug Platz in so einer Hand ist.

In God's Hand - In Gottes Hand
In God’s Hand – In Gottes Hand

Komm, lass dich in meine Hände fallen!

Wer mich kennt, weiß dass ich relativ groß bin (1,80m). So passiert es nicht selten, wenn ich mich in einer Gruppe befinde und mich umschaue, dass ich feststelle, dass mir fast alle nur bis zur Schulter oder zum Kinn reichen. Auf der anderen Seite passiert es eher selten, dass andere mich als schwach, hilfsbedürftig empfinden und sich gedrängt fühlen, mir zu helfen oder mir tröstend den Arm um die Schulter zu legen. Dabei brauche ich das genauso sehr wie andere Menschen.

Diesen Eindruck habe ich dann auf Gott übertragen und unbewusst gedacht, dass ich immer stark sein muss, weil Gott damit beschäftigt ist, kleine zierliche Menschen zu trösten und ihnen zu helfen.

Manche kennen vielleicht die Skulpturen wo ein Baby in Gottes Hand liegt, oder ein Kind den Kopf in eine schützende Hand legt. Die haben in mir immer sehr viel Sehnsucht ausgelöst, denn ich dachte unbewusst, dass für so große Menschen wie mich nicht genug Platz in so einer Hand ist. Bis Gott mir eines Tages das innere Bild schenkte, welches mir zeigte, dass in Gottes Hand sehr wohl genug Platz ist – auch für große Menschen wie mich.

 

Ich habe dir meine Worte in den Mund gelegt und dich sicher in meiner Hand geborgen. Jes 51,16

Verzehrendes Feuer – Acryl Malerei

Verzehrendes Feuer – Acryl Malerei

Das ist mein zweites großformatiges Bild. Es hat die gleiche Größe, wie das letzte – 120 x 100 cm (48 x 40 in) und ist auf Deep Edge Keilrahmen gemalt.

Die zwei Reihen von Pappeln führen unseren Blick zu einem sehr hellen Licht in der Mitte, das sich als Feuer entpuppt. Die Bäume am nächsten zum Feuer scheinen zu brennen, aber sie werden nicht verzehrt. Im Licht des Feuers sieht man die Umrisse einer Stadt, die über dem Boden zu schweben scheint. Es ist die Skyline von Jerusalem. Oder vielleicht ist es das himmlische Jerusalem?

Eine Beschreibung von Jahweh, dem Gott der Bibel, ist “Verzehrendes Feuer”:

Denn der Herr, dein Gott, ist ein verzehrendes Feuer, ein eifersüchtiger Gott. 

5. Mose 4,24

Das ist auch der Titel dieses gemalten Bildes. In Gottes Gegenwart ist kein Platz für irgendetwas Sündhaftiges. Gottes Feuer verzehrt alles, das nicht heilig ist. Anderseits, als Gott Moses in der Wüste begegnete, sah Moses einen Busch, der brannte aber von den Flammen nicht verzehrt wurde.  (2. Mose 3)

Verzehrendes Feuer - Acryl Malerei
Verzehrendes Feuer – Acryl Malerei – VERKAUFT

Dieses Bild ist ab Donnerstag auch in der Ausstellung in Graz-Eggenberg zu sehen. Die Ausstellung geht zwei Wochen lang. Danach ist das Bild zum allgemeinen Verkauf. Bei Interesse mich einfach hier kontaktieren. Kunstdrucke, Poster und Grußkarten von dem Bild gibt es hier.

Heute ist Herbstanfang – Aquarell Malerei

Heute ist Herbstanfang – Aquarell Malerei

Heute ist der offizielle Herbstbeginn und Google hat dafür ein bewegtes Doodle. Somit ist das der richtige Tag, um mein Bild “Herbst-Bote” zu posten. Diese Aquarell Malerei basiert auf einem Foto, das ich vor vielen Jahren während einem Urlaub in Schladming, Steiermark aufgenommen habe und schon lange malen wollte.Ich habe mich sofort in diesen farbenfrohe Baum verliebt, er wie eine Sonne leuchtet, eine Weide im Hintergrund, einige Büsche, ebenfalls in Herbstfarben, und eine Parkbank die zum Verweilen und zum Genießen der wunderbaren Umgebung einlädt.

Herbstbote Aquarell Malerei
Herbstbote Aquarell Malerei

Das Bild ist derzeit in meiner aktuellen Ausstellung in Bad Schallerbach, Oberösterreich, zu sehen, aber es ist bereits verkauft. Man kann es aber als Kunstdrucke, Poster, Grußkarten und sogar iPhone Hülle hier kaufen.

Kirschenblüte

Kirschblüte ist ein wichtiges Thema in der Gegend wo ich wohne. Unter anderem gibt es eine Radrennen das danach benannt ist, so wie eine öffentliche Wanderung, und auch einige Gebäude habe “Kirschblüte” in ihrem Titel. Es ist also nicht schwer zu erraten, dass es in der Gegend hier viele Kirschbäume gibt. Dieses Jahr war die Blüte relativ früh durch den milden Winter und war bereits verwelkt bevor das Radrennen oder die Wanderung stattfanden. Die Wanderung findet diesen Sonntag, 27. April, statt.

Das folgende Aquarell-Bild habe ich am Anfang der Blütezeit Ende März gemalt. Es zeigt einen meiner Lieblingsplätze – eine wunderschöne Allee oberhalb von Finklham.

Finklham Allee, 40x30cm, Aquarell auf Papier

Verkaufte Bilder 2013

Anstelle eines richtigen Jahresrückblick (den ich vielleicht noch später nachholen werde), möchte ich einfach eine kleine Collage der verkauften Bilder mit euch teilen. Die Hälfte davon wurde während der Ausstellung im CVJM Wien im November verkauft.

Es war ein sehr produktives Jahr – ich habe 125 Bilder gemalt, wobei Übungszeichnungen nicht mitgerechnet sind. Teilweise ist das das Resultat von zwei “30 in 30 Challenges” an denen ich teilnahm und dank der zusätzlichen Freizeit durch einen verlängerten Krankenstand.

Von den 125 habe ich 16 Bilder verkauft, und eines das vor 2013 entstanden ist. Alles in allem, nicht schlecht. Vor allem für jemanden wie mich, der das noch nicht Vollzeit macht.

2013 Verkauft Collage
2013 Verkauft Collage

Die meisten Bilder wurden von persönlichen Freunden gekauft. Insofern wäre es nett, wenn sich im kommenden Jahr die Gruppe meiner potentieller Käufer vergrößert und auch die Leserschaft dieses Blogs.

Allen die bereits treu meinen Blogposts gefolgt sind, ein dickes Dankeschön!

Weinberge in Niederösterreich

Hier ist wieder ein Bild das von einem Lieblings-Urlaubsbild gemalt wurde. Sabine kommt ursprünglich aus Niederösterreich, aber wohnt jetzt in der Steiermark. Sie schreibt:

Meine Familie veranstaltet jedes Jahr einen Familienwandertag. Dieses Mal wurde die Gegend um Hollenburg gewählt. Durch Weinberge ging es in einem Rundweg zum Ausgangspunkt beim Gasthaus “Lumpazibräu” zurück. Vorbei an wunderschöne Aussichtspunkte. Zwei davon waren der Blick auf die Donau. Für uns sind es sehr schöne Erinnerungen an diesen wunderschönen Tag und ich habe ein Stück alten Heimat in meiner neuen Heimat.”

Selbst wem die Ortsnamen nichts sagen, kann sehen, dass es sich da um eine wunderschöne Gegend in der Nähe von Krems in Niederösterreich handelt.
Weinberge in Niederösterreich * Vineyards in Lower Austria
Weinberge in Niederösterreich * Vineyards in Lower Austria

Bonamargy Friary, Irland

Nach einer kurzen Pause melde ich mich zurück. Ich war wieder mit Packen, Reisen und Regenerieren beschäftigt.

Dieses Bild habe ich bereits vor der Reise gemalt. Es zeigt die schmiedeeisene Pforte vom Bonamargy Friary in Ballycastle, Irland. Die alten Bäume und die Pforte wird von hinten von der Sonne beschienen. Nur schwer sichtbar sind die Stufen hinauf zur Mauer, deren Funktion ich nicht kenne.

Abbey Pforte, Nordirland * Friary Gate, Northern Ireland
Abbey Pforte, Nordirland * Friary Gate, Northern Ireland

San Gimignano, Italien

Dieses Bild von San Gimignano basiert wieder auf einem Lieblingsfoto von Freunden. Roland schreibt dazu:

Meine Frau und ich haben einige Male rund um den Hochzeitstag Kurzreisen unternommen. Zur Silberhochzeit nahmen wir uns vor, eine Woche in die Toscana zu fahren. Das wäre im September 2011 gewesen.

Allerdings begann meine Frau dann gerade in diesem Monat wieder zu arbeiten, damit musste die Reise ein Jahr warten. Tatsächlich dauerte es dann noch etwas länger (ein Jahr und drei Tage), bis wir aufbrechen konnten.

Der Anreisetag war doch etwas mühsam; es ging sich aber noch aus, zum Abendessen am Hauptplatz von San Gimignano (von dem unser Hotel nur ca. 5 Kilometer entfernt mitten in der Landschaft lag) zu sein. Im Anschluss daran ist dann auf der Stadtmauer dieses Bild entstanden.

Keine Frage – ein erinnerungswürdiges Ereignis und ein bedeutungsreiches Bild. Der Himmel ist nur noch leicht erhellt und deutlich sichtbar ragen zwei der berühmten Geschlechtertürme in den Himmel. Im Vordergrund liegt schon vieles im Dunkeln, aber zwei Lampen erhellen mehrere Details, unter anderem verschiedenen Mauern, eine Stiege, den Baum und einen vermutlich schmiedeeisenen Balkon von unten. Das Spiel von Licht und Schatten ergibt ein interessantes Bild.

San Gimignano, Italien * Italy
San Gimignano, Italien * Italy

Mole in Caorle

Meine Familie fährt seit meiner Kindheit nach Caorle auf Urlaub, aber ich war bis auf einen Kurzbesuch vor 2 Jahren schon länger nicht hier. Eines der schönen Motive ist die Mole mit der Kapelle Madonna dell Angelo und dem Turm. Das Foto habe ich vor 2 Jahren gemacht und gestern und heute wurde daraus ein Gemälde für die 30in30 Herausforderung.

Caorle Mole * Caorle Quay
Caorle Mole * Caorle Quay