lebensstil

Life-Model Häppchen

Life-Model Häppchen

Jedes Mal, wenn ich jemandem erklären möchte, was das Life-Model (wörtl. Lebens-Modell, ein Modell zum Leben) ist, stelle ich fest, dass es so viele Aspekte davon gibt, dass es fast unmöglich ist, alle gleichzeitig zu erklären. Außerdem hängen alle so stark zusammen, dass es manchmal schwierig ist, einen Aspekt zu verstehen, ohne den andere zu kennen. Erst über einen längeren Zeitraum begann ich das Life-Model zu verstehen und die unterschiedlichen Aspekte zu schätzen, aber vermutlich bin ich immer noch nicht fertig damit.

Life-Model Buch deutsch
Life-Model Buch deutsch

Der Untertitel des Life-Model Buches ist ein guter Anfang: „Aus dem Herzen leben, das Jesus dir gab.“ Im Life-Model geht es darum, aus diesem Herzen zu leben, d.h. unserer Bestimmung gemäß zu leben. Was ist notwendig, um wirklich die Person zu sein, als die uns Gott geschaffen hat? In gewisser Weise sind alle anderen Aspekte, die in diesem Buch erwähnt werden, in den Munchies CDs [neuer Name: Jesus in Mind] behandelt, in den Thrive Konferenzen und in Thriving Klassen geübt werden, eine Auswirkung davon. Aber wie bereits gesagt, es gibt viele unterschiedliche Aspekte und es ist einfach, den Überblick zu verlieren.

In einem der neuen Webinars von Deeper Walk International (bereits erwähnt hier), gab Jim Wilder die folgende

Zusammenfassung der Hauptaspekte vom Life-Model

  • Mehrgenerationen Gemeinschaft
  • Immanuel Lebensstil
  • Training in Beziehungsfähigkeit

Das ist eine tolle Zusammenfassung.

Dennoch gibt es viele Unterthemen, die wesentlich sind, um sogar diese Punkte zu verstehen . Das gab mir die Idee, zu versuchen unterschiedliche Aspekte des Life-Models in mundgerechten Stücken oder “Häppchen” zu beschreiben. Ich möchte dies in einer neuen Reihe tun – die ich Life Model Häppchen nenne.

Warnung

Es gibt keine Garantie, dass ich selber bereits alle Aspekte des Life-Models vollkommen verstanden habe. Außerdem habe ich keine offizielle Beziehung zu Shepherd’s House und spreche nicht in ihrem Auftrag. Aber ich bin bereit, mit anderen zu teilen, was ich gelernt habe, und was ich interessant und nützlich fand.