Verzehrendes Feuer – Acryl Malerei

Verzehrendes Feuer – Acryl Malerei

Das ist mein zweites großformatiges Bild. Es hat die gleiche Größe, wie das letzte – 120 x 100 cm (48 x 40 in) und ist auf Deep Edge Keilrahmen gemalt.

Die zwei Reihen von Pappeln führen unseren Blick zu einem sehr hellen Licht in der Mitte, das sich als Feuer entpuppt. Die Bäume am nächsten zum Feuer scheinen zu brennen, aber sie werden nicht verzehrt. Im Licht des Feuers sieht man die Umrisse einer Stadt, die über dem Boden zu schweben scheint. Es ist die Skyline von Jerusalem. Oder vielleicht ist es das himmlische Jerusalem?

Eine Beschreibung von Jahweh, dem Gott der Bibel, ist “Verzehrendes Feuer”:

Denn der Herr, dein Gott, ist ein verzehrendes Feuer, ein eifersüchtiger Gott. 

5. Mose 4,24

Das ist auch der Titel dieses gemalten Bildes. In Gottes Gegenwart ist kein Platz für irgendetwas Sündhaftiges. Gottes Feuer verzehrt alles, das nicht heilig ist. Anderseits, als Gott Moses in der Wüste begegnete, sah Moses einen Busch, der brannte aber von den Flammen nicht verzehrt wurde.  (2. Mose 3)

Verzehrendes Feuer - Acryl Malerei
Verzehrendes Feuer – Acryl Malerei – VERKAUFT

Dieses Bild ist ab Donnerstag auch in der Ausstellung in Graz-Eggenberg zu sehen. Die Ausstellung geht zwei Wochen lang. Danach ist das Bild zum allgemeinen Verkauf. Bei Interesse mich einfach hier kontaktieren. Kunstdrucke, Poster und Grußkarten von dem Bild gibt es hier.

Hinterlasse eine Antwort